Logo

GSX-S1000

UVP ab
Preis in Kürze
    Glass Sparkle Black/Candy Daring Red
  • Glass Sparkle Black/Candy Daring Red
  • Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black
  • Metallic Mat Black No. 2
Legendär ab Werk: die SUZUKI GSX-S1000 mit einem Motor der Spitzenklasse aus der langjährigen Entwicklungsgeschichte unserer Sportbikes und aktuellsten technischen Features wie Traktionskontrolle, Low RPM Assist, Easy Start System und natürlich ABS. 2017 startet die GSX-S1000 mit neuen, stylischen Farbkombinationen.

Die GSX-S1000 "Black Fighter" (schwarze Lackierung) ist gegen Aufpreis erhältlich.

Farbauswahl

legendär ab fabrik.

Die GSX-S1000 hat die DNA einer Supersport-Legende - und mit dem Motor und wesentlichen Komponenten der GSX-R1000 beste Voraussetzungen auf der Straße zu begeistern. Dort zeigt der Pure Sport Roadster dann sein ganzes weltmeisterliches Potenzial. Freu dich auf ernsthaften Landstraßen-Spaß und legendäre Performance.

Voll einstellbare USD-Gabel

Die 43mm Upside-Down-Gabel von Kayaba vereint Sport und Komfort. Zugstufe, Druckstufe und Federvorspannung lassen sich auf die Fahrweise und den persönlichen Geschmack abstimmen.

Legendäre Performance auf die Straße gebracht

Die GSX-S1000 wird angetrieben von einer straßenoptimierten Variante des legendären 2005er GSX-R1000-Motors. 999 cm³, wassergekühlt, DOHC. Das Aggregat wurde neu abgestimmt für eine direkte weiche Gasannahme und blitzartige, kontrollierte Beschleunigung. Kurzum: Adrenalinschub garantiert.

 

Hochleistungsbremsen

Die GSX-S1000 hat die gleichen hochwertigen, radial montierten Brembo Monoblock-Bremssättel wie die GSX-R1000 (Modell 2016). Je vier 32-mm-Kolben und schwimmend gelagerte 310er Bremsscheiben garantieren volle Bremskraft. Bei voller Kontrolle, dank neuestem ABS von BOSCH.

Ein Chassis für überragendes Handling

Ihr agiles, begeisterndes Fahrverhalten hat die GSX-S1000 der kompakten und leichten Bauweise des Fahrwerks zu verdanken. Es ist auf einwandfreies Handling und neutrales Verhalten unter allen Bedingungen ausgelegt, egal ob Autobahn oder kurvenreiche Bergstraße.

 

Suzuki GSX-S 1000

Technische Daten




Pressestimmen
MOTORRAD NEWS, 06/15

Kompakt, bullig, mit breiter Schulterpartie.
Die Suzuki GSX-S1000 sieht so kraftvoll aus, wie ihr Motor tatsächlich ist. Das typische Blau ist für Suzuki-Fans natürlich Ehrensache. Unterm Strich ein kerniges Männermotorrad ohne Schnickschnack - schnell, stark und fordernd.
Motorradfahrer, 08/15

Vergleichstest BMWS1000R, Honda CB1000R
Aus dem Vergleichstest BMWS1000R, Honda CB1000R: Richtig knackig geht die Suzi auf guten und mittelprächtigen Pisten zur Sache. Kraftrad: GSX vereint Big-Bike-Feeling mit bestechender Rasanz. Aus: Motorradfahrer, 08/15
MOTORRAD NEWS, 05/15

Suzuki greift an.
Suzuki greift an. Und das Konzept der GSX-S1000 ist absolut schlüssig. Leicht, stark, sportlich und edel ausgestattet kommt die Nackte daher.
MOTORRAD, 13/15

Vergleichstest Power Nakeds
Platz 3: Die GSX-S1000 imponiert mit tollen Fahrleistungen,, unkompliziertem Wesen und viel Motorrad fürs Geld. Spaß und Vernunft - eine gute Kombination. Sieger Preis-Leistung: 1,2
bikerszene.de

knackig, leicht und gut ausgestattet
Sportliche Nackte mit dicken Muskeln [...] Suzuki GSX-S1000: knackig, leicht und gut ausgestattet [...] Die Ausstattung kann sich sehen lassen. 3-stufige Traktionsontrolle, BOSCH-ABS, Bordcomputer, Ganganzeige - im Grunde fehlt nichts.
MOTORRAD 08/2015

Sportlich flotter Kurvenspaß
Sportlich flotter Kurvenspaß mit viel Motorpower: Dafür steht die GSX-S [...] Dumpf grollend schickt der schön designte Edelstahldämpfer Soundproben in die Umwelt. Nicht vierzylindrig kreischend, sondern tief und maskulin fauchend. Das macht an. Präzise rastet Gangstufe eins ein. Das bleibt auch beim weiteren Hin- und Herspringen im Getriebe so. Die Hände finden wie von selbst auf dem konifizierten Renthal-Lenker Halt. Dessen Position ergibt zusammen mit den Fußrasten und Sitzbank eine leicht nach vorne gebeugte Fahrerintegration mit guter Spielübersicht. [...] Und, ist die GSX-S nun der Pure Sport Roadster, wie Suzuki meint? Auf jeden Fall! Die 1000er ist ein sportliches, fahraktives Naked Bike, eine Bereicherung für die Kategorie der potenten, unverkleideten Bikes
MO - Das Motorrad Magazin

Beispielhafte Linienführung und konzeptgerechtes Sitzdreieck
Ihr Durchzugs-Ass spielt die GSX-S1000 nicht nur auf dem Papier aus. Schön elastisch schnurrt sie knapp über Standgasdrehzahl, auch in hohen Gängen [...] Beispielhafte Linienführung und konzeptgerechtes Sitzdreieck. gut integrierte Sitzmulde, optional höheres Polster für größere Fahrer [...] Fazit: Endlich kommt SUZUKI nicht nur mit der richtig gut gelungenen GSX-S1000 auf den Markt, sondern auch insgesamt selbstbewusst zurück.
PS - Das Sport-Motorrad Magazin

Gut gemacht Suzuki
Fazit: Gut gemacht Suzuki. Es hat zwar lange gedauert, aber die GSX-S1000 ist als Neue im Reigen der Naked Bikes bestimmt nicht abgeschlagen. Wir freuen uns auf den Shoot-out im großen Test mit der Konkurrenz in einer der nächsten PS-Ausgaben [...]
Wird geladen