Logo
Suzuki Club Touren

Suzuki Club Touren

Suzuki Club Touren - wir bieten verschiedene Touren an! Schaut euch um und bucht schnell! Begrenzte Stückzahl!

Wir freuen uns, Dir auch 2020 die beliebten Suzuki Club Touren anbieten zu können!

 

Wir haben vier verschiedene Touren und Termine für Dich vorbereitet, die Du unter der fachkundigen Führung unserer erfahrenen Tourguides genießen kannst. Hierbei stehen der Spaß am Motorradfahren und die gemeinsamen Benzingespräche im Vordergrund. Wie gewohnt sind die Organisation der Touren und die Tourguides für Dich kostenlos. Für Dich fallen nur die Verpflegungs- und Übernachtungskosten, sowie die Tankkosten an – die Organisation wird komplett vom Suzuki Club übernommen.

Einzige Voraussetzungen: Du hast eine Tourentaugliche Suzuki, die der STVZO entspricht, einen passenden Motorradführerschein und viel Spaß am Motorradfahren!

 

Für folgende Touren kannst Du dich anmelden:

HARZ
15. – 17.05.2020

 

278 kurvenreiche Kilometer durch den Harz lassen einem das Herz höher springen. Nach dem Start im Harzhotel fünf Linden fahren wir in nördlicher Richtung und dürfen bereits kurz nach dem Start ein erstes Highlight erleben. Das Josephskreuz wurde im Jahre 1833 eingeweiht und besteht aus 125 Tonnen Stahl. Heute dient es als Aussichtspunkt. Weiter geht es in nordwestlicher Richtung  an die Rappbodetalsperre über die parallel zur Staumauer eine Hängebrücke führt. Als Nächstes steuern wir Drei Annen Hohne an, wo wir eine kurze Pause mit Fotostopp am nahegelegenen Bahnhof einlegen.  Über Braunlage kommen wir  zum Ravensberg, auf dem wir unsere Mittagspause machen.

Kurvenreich geht’s weiter zum Pausenpunkt Netzkater, einem zentralen Anlaufpunkt im Harz.

Das nächste Highlight ist das Örtchen Stolberg. Hier könnte man meinen in ein anderes Jahrhundert versetzt zu sein. Fachwerkarchitektur vom Feinsten. Fotografieren ist hier geradezu ein Muss.

Weiter nach Süden kommen wir wieder ins Harzhotel fünf Linden, wir den Abend gemütlich ausklingen lassen können.

 

 

SAUERLAND
26. – 28.06.2020

 

Im dem Wintersportort des Sauerlandes, in Winterberg, treffen wir uns im Hotel Niedersfeld als Ausgangspunkt für unsere Sauerlandrundfahrt.

Das Sauerland steht für Berge und Kurven, aber auch für seine Talsperren. Gleich zu Beginn durchqueren wir die Skihochburgen des Sauerlandes und des Rothaargebirges.

Nach einiger Zeit kommen wir zum Rhein-Weser Turm, einem der zahlreichen Aussichtspunkte im Sauerland.

Hier machen wir einen kurzen Fotostopp.

Kurvenreich geht’s zum Mittagspunkt, dem Landgasthof Rademacher in Faulebutter.

Vorbei an einer der kleineren Talsperren, der Glingebach-Talsperre, und im weiteren Verlauf am Sorpesee  geht’s Richtung Osten wieder zurück. Diesmal erneut an einem schönen See, dem Hennesee , vorbei.

BAYERISCHER WALD
24. - 26.07.2020

 

Unseren Ausgangspunkt, die Pension Sonneneck in Bayrisch Eisenstein, verlassen wir um in nordöstlicher Richtung unmittelbar die Grenze zum Nachbarland Tschechien zu überfahren. Nach kurzer Fahrt biegen wir rechts nach Süd-Westen ab und durchqueren den Böhmerwald der Länge nach. Sehr kurvenreich geht es zum Lipnosee. Dort nehmen wir im südlichen Teil die kleine Fähre über den See und kommen bald ins österreichische Mühlviertel. Nach einigen kleinen und schmalen Strassen kehren wir  zünftig im Gasthof Kollonödt zur Mittagspause ein.

Kurvig fahren wir dann entlang der Grenze zu Tschechien wieder nach Norden. Bevor wir ins Hotel zurückkehren machen wir noch einen Fotostop am großen Arber, dem höchsten Berg des Bayrischen Waldes.

PFÄLZER WALD
14. – 16.08.2020

 

Die Tour durch den Pfälzer Wald hat einiges an Highlights zu bieten. Wir starten an unserem Tourenhotel dem Waldhotel in Eisenberg. Auf kleinen Strassen geht es nach Bad Dürkheim zum größten Weinfaß der Welt wo wir einen kurzen Fotostopp einlegen. Von dort fahren wir Richtung Süden an der Deutschen Weinstrasse entlang. Kurz hinter Neustadt lassen wir das Hambacher Schloss rechts liegen und biegen in Maikammer auf die Totenkopfstrasse ab.

Nun geht’s über kleine Strassen nach Bad Bergzabern und im weiteren Verlauf kommen wir am Deutschen Weintor vorbei, dem südlichen Ende der Deutschen Weinstrasse. Danach kommen wir ein kleines Stück  in unser Nachbarland Frankreich. Kurvenreich geht’s nach Nothweiler zum Gasthaus „Vetters Scheune“ zur Mittagspause. Hier gibt es pfälzer Spezialitäten.

Nach der Rast kommen wir wieder nach Frankreich und fahren über einen kleinen alten Schmugglerweg nach Fischbach, wo uns ein weiteres Highlight der Tour erwartet. Wer auf „Lost Places“ steht kommt hier voll auf seine Kosten.  Die sogenannte AREA ONE ist ein altes amerikanisches Waffenlager aus Zeiten des kalten Krieges.

Nach diesem imposanten Stopp, geht’s direkt weiter

Zur Bergrennstrecke nach Eppenbrunn. Weiter nach Norden erreichen wir den Bikertreff Johanniskreuz wo wir einen

Kaffeestopp einlegen werden. Nach der Stärkung geht’s dann in flotter Fahrt wieder zurück ins Waldhotel Eisenberg.

Die Touren werden von unserem Kooperationspartner Rainer Stefan Wolf organisiert und durchgeführt.

 

Hier steht unser Flyer mit weiteren Infos zu den Touren zum Download bereit.

 

Das Anmeldeformular findest du hier.

Wird geladen