leadimage

Rennsport-Flair mit der neuen Suzuki GSX-R125

Bensheim, 3. Dezember 2021 – mit Euro-5-konformem Motor, frischen Farben und neuen Dekorelementen präsentiert sich der Supersportler Suzuki GSX-R125 in der Saison 2022. Die Suzuki GSX-R125 ist der Einstieg in die Supersport-Welt von Suzuki. Wie es sich für ein Mitglied der legendären GSX-R-Familie gehört, wartet auch der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder mit modernster Technik auf.

 

Hightech-Single mit Rennsport-DNA

Während vier Ventile, betätigt von zwei obenliegenden Nockenwellen, für effizienten Gaswechsel sorgen, spritzt eine Vierloch-Düse den Kraftstoff perfekt dosiert direkt in die beiden Ansaugkanäle ein. Höchste Kraftstoffeffizienz und maximale Leistungsausbeute sind das Ergebnis. Zur Drehfreude des sportlichen Aggregats tragen strömungsoptimierte Drosselklappenkörper mit einem Durchmesser von 32 Millimetern bei.

Statt einer Laufbuchse besitzt der Zylinder eine rennerprobte Nickel-Phosphor-Silizium-Hartmetallbeschichtung, im Motorsport als SCEM (Suzuki Composite-Electrochemical-Material) bekannt. Die geringe Reibung unterstützt im Zusammenspiel mit einem leichten Kolben mit schmalen, gering vorgespannten Ringen die Drehfreudigkeit des kompakten Hightech-Aggregats.

Die jüngste Generation des kleinen Supersportlers erfüllt zudem die strengen Anforderungen der Abgasnorm Euro 5.

 

Konkurrenzloses Leistungsgewicht

Die kraftvolle Charakteristik der GSX-R125 wird unterstrichen durch die Kombination als leichtestes Motorrad seiner Klasse sowie gleichmäßiger Kraftentfaltung in Verbindung mit schlankem Design. Der Lenkkopfwinkel von 35 Grad resultiert in Verbindung mit der sportlichen Sitzposition in einem ultrawendigen Handling. Zum geringen Gesamtgewicht trägt der auf Basis aufwendiger Analysen optimierte Rahmen, dessen Masse drei Kilogramm unter dem Klassenstandard liegt, ebenso bei wie die Verkleidung, die in der gleichen Spritzgusstechnologie gefertigt wird wie die Verkleidung der GSX-R1000. Sportliche Verzögerung garantiert die Bremsanlage mit Bremsscheiben im Wave-Design, die selbstverständlich von einem ABS unterstützt wird. Die GSX-R125 rollt auf leichten Gussrädern im attraktiven Zehn-Speichen-Design, die mit Dunlop-Reifen besohlt sind.

 

Hochwertige Ausstattung

Rundum bietet die GSX-R125 ein hochwertiges Ausstattungsniveau. Hierzu zählt das Keyless-Start-System ebenso wie das Suzuki Easy-Start-System, sowie die komplett mit LED-Technik ausgestattete Lichtanlage. Im Cockpit hinter der sportlich knappen Scheibe liefert ein zentrales LC-Display alle relevanten Informationen, flankiert von LEDs zur Anzeige wichtiger Fahrzeugfunktionen.

 

Neue Farben, noch sportlicher

Die neue Suzuki GSX-R125 wird in der Saison 2022 mit neuen Dekorelementen in den beiden Farben Metallic Triton Blue und Titan Black erhältlich sein.

 

Verfügbarkeit und Preis

In Deutschland ist die neue Suzuki GSX-R125 ab Frühsommer 2022 bei den Vertragshändlern verfügbar. Die UVP der Suzuki Deutschland GmbH beträgt 4.650,- Euro, zzgl. Überführungs- und Nebenkosten.

 

 

Wird geladen