leadimage

Kraftvolle Beschleunigung trifft auf sportliche Drehfreude – die neue Suzuki GSX-S125

Bensheim, 3. Dezember 2021 – der jüngste Modelljahrgang von Suzukis beliebtem Naked-Bike GSX-S125 zeichnet sich durch einige Updates aus. Neben der Euro-5-Homologation kommen neue Farben und frische Dekors hinzu. Den Motor teilt sich das sportlich gestylte Naked Bike Suzuki GSX-S125 mit der Supersport-Schwester GSX-R125.

 

Kraftvoller DOHC-Vierventiler

Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor verfügt über vier Ventile, die von zwei obenliegenden Nockenwellen gesteuert werden. Die Einspritzanlage ist mit einer Vierloch-Düse ausgestattet, die den Kraftstoff direkt in die beiden Ansaugkanäle einspritzt. Höchste Kraftstoffeffizienz und maximale Leistungsausbeute sind das Ergebnis. Der kraftvollen Leistungsentfaltung bei gleichzeitiger Einhaltung der aktuellen Abgasnorm Euro 5 kommen auch die voluminöse Airbox sowie die High-Performance-Abgasanlage mit integriertem Katalysator entgegen.

Die SCEM-Beschichtung (Suzuki Composite-Electrochemical-Material) des Zylinders bürgt für geringe Reibungsverluste und höchste Standfestigkeit. Leichte Kolben mit schmalen Ringen tragen im Zusammenspiel mit den strömungsoptimierten, 32 Millimeter großen Drosselklappenkörpern zur Drehfreude des spontan ansprechenden Vierventilers bei.

 

Agiles Handling auf der Landstraße und in der City

So agil wie die Leistungsentfaltung ist auch das Handling der neuen Suzuki GSX-S125. Diese Leichtfüßigkeit sorgt für maximalen Spaß bei sportlichen Fahrten auf der Landstraße ebenso wie sie Fahrten durch die City zum reinen Vergnügen macht. Ein Lenkkopfwinkel von 40 Grad und ein kurzer Radstand von 1300 Millimetern prädestinieren die GSX-S125 als Kurvenräuber. Für jederzeit sichere Verzögerung sorgt die solide dimensionierte Bremsanlage. Am Vorderrad arbeitet eine 290 Millimeter große Scheibe gemeinsam mit einem Zweikolbensattel, das Hinterrad wird von einer 187er Scheibe mit Einkolbensattel gebremst. In kritischen Situationen greift das Basisgerät ABS 10 von Bosch regelnd ein. Edle Zehnspeichenräder unterstreichen das Gesamtkonzept.

 

Wertiges Gesamtkonzept

Die GSX-S125 überzeugt mit einem herausragenden serienmäßigen Ausstattungsumfang. Hierzu zählen die vertikal angeordneten Frontscheinwerfer in LED-Ausführung ebenso wie die seitlich angeordneten Positionslichter, das Suzuki Easy-Start-System und die Zündschlossverriegelung. Auf hohem Niveau auch das Dashboard des sportlichen Naked Bikes. Ein zentrales, gut ablesbares LCD-Instrument ist flankiert von Leuchtdioden für wichtige Funktions- und Warnmeldungen.

 

Neue Farben, frisches Dekor

Perfekt auf das dynamische Grundkonzept abgestimmt sind die drei neuen Farbvarianten Metallic Triton Blue / Titan Black, Titan Black sowie Pearl Brilliant White / Titan Black, die jeweils um neue Dekore ergänzt sind.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neue Suzuki GSX-S125 ist in Deutschland ab Frühsommer 2022 bei den Vertragshändlern verfügbar. Die UVP der Suzuki Deutschland GmbH beträgt 4.300,- Euro, zzgl. Überführungs- und Nebenkosten.

 

Wird geladen